Pflege der Platzanlage

16. Januar 2016

Pflege Platzanlage
Noch im alten Jahr hat der Fußballverein seine Sportanlage im Bereich des Hart-platzes auf Vordermann gebracht. Es wurden die über den Zaun herein wachsenden Sträucher und das Unkraut entfernt. Jetzt sieht alles wieder sehr ordentlich aus und wir dürfen uns vor allem bei unseren fleißigen Bienen Wolfgang Hartmann, Günter Kuschmierz und Karlheinz Menges bedanken.

Die Helfer bei der Pflegeaktion

Die Helfer bei der Pflegeaktion

So sieht es jetzt wieder entlang der Parkplätze aus

So sieht es jetzt wieder entlang der Parkplätze aus

Umbau geht weiter
Keine Ruhe haben derzeit die Verantwortlichen des SV Germania trotz der Winterpause. Die Umbauarbeiten im Clubhaus gehen weiter und momentan laufen die Isolierungsarbeiten und der Einbau einer neuen Akustikdecke.
Bis zur Eröffnung des Clubhauses mit dem neuen Pächter am 7. Februar muss alles fertig sein und im neuen Glanz erstrahlen.

Clubhaus ab 7.2 unter neuer Leitung
Ab dem 7. Februar wird der neue Pächter, Norbert Böhm, das Germania-Clubhaus unter dem Namen „Germania-Eck“ wieder eröffnen und wartet gleich mit einigen Neuerungen auf. Sozusagen als „Warm-Up“ wird er am Fasnachtsonntag erstmals die Türen öffnen und lädt alle Narren und Nicht-Fasnachter ab 15 Uhr als Treffpunkt nach den Faschingsumzügen ins Clubhaus ein. Kommen Sie vorbei und lassen sich überraschen. Der offizielle Start ist dann ab Freitag, 12. Februar ab 17 Uhr und am Sonntag, 14. Februar gibt es ab 10 Uhr einen Valentinstags-Brunch.

Vorbereitung der Senioren hat begonnen
Die 1. Mannschaft trainiert bereits wieder. Am Dienstag und Donnerstag jeweils um 18.30 Uhr sowie am Samstag um 15 Uhr sind die nächsten Termine. Das Training unterstützt derzeit Paul Schwamberger, damit die Jungs konditionell wieder fit werden.

Schiri gesucht
Im Februar beginnen wieder neue Schiedsrichterkurse und der SV Germania sucht Nachwuchs. Vorstand Ralph Dürrschnabel nimmt gerne Ihre Anfrage oder Anmeldung entgegen. Tel. 0152/22684018; [email protected]