Jugend News

Ein Wochenende mit torreichen Begegnungen liegt hinter unseren Nachwuchskickern, in denen es einige Erfolge zu verzeichnen gab. Gleich zwei Spielern gelang dabei ein Fünferpack!!! Beim 5:1 Erfolg der D2-Junioren gegen den VFB Gaggenau vollbrachte Enrique, der in den bisherigen Spielen der Saison nur zu wenig Einsatzzeiten kam, das Kunststück und erzielte alle Treffer unserer Mannschaft. Beim 9:1 Kantersieg der C1 gegen Oppenau war Paul Kastner ebenfalls fünf Mal zur Stelle, darunter ein lupenreiner Hattrick, und trug damit maßgeblich zum Klassenerhalt bei. Das Highlight des Wochenendes gelang aber unserer D1. Mit dem 3:1 Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Muggensturm vollendete die Hausertruppe ihr Meisterstück und steigt ungeschlagen in die Bezirksliga auf. Glückwunsch an die Jungs und an Trainer Georg Hauser.

C-Junioren

SG C1 Junioren –SG Oppenau 9:1

Mit der spielerisch besten Saisonleistung ließen unsere C1-Junioren keinen Zweifel am Klassenerhalt aufkommen. Vom Trainerteam Weschenfelder / Kiefer optimal eingestellt gingen unsere Jungs vom Anpfiff weg konzentriert und hoch motiviert zu Werke. Das frühe 1:0 durch Robin Vierboom nach einer Ballstafette über mehrere Stationen beruhigte zusätzlich die Nerven und war der Beginn eines wahren Feuerwerks in der ersten Halbzeit. Marius Wagner mit einem Hammer unter die Latte aus fast 30 Metern und viermal Paul Kastner drückten die Überlegenheit auch in Tore aus. Mit 6:0 ging es in die Kabinen und schon zu diesem Zeitpunkt hätte es zweistellig stehen können. Nach der Pause nutzten dann noch Yasin Sahin nach einem Sololauf über das halbe Spielfeld, Lucas Bastian und nochmals Paul Kastner drei von zahlreichen weiteren Chancen zum auch in der Höhe verdienten 9:1 Erfolg. Mit 31 Punkten aus 22 Spielen und einem Torverhältnis von 44:31 belegt unsere Mannschaft am Ende der Aufstiegssaison einen sensationellen 6. Platz in der Landesliga und hat als einzige Mannschaft des Vereins, die überbezirklich spielt, unsere Farben hervorragend in Südbaden präsentiert. Dem ganzen Team und den Trainern kann man dazu nur gratulieren. Wie eng es in diesem Jahr in dieser Staffel zuging, kann man daran erkennen, dass der Drittletzte (Rang 10) mit 29 Punkten wahrscheinlich absteigen muss und man bei einer Niederlage selbst auf diesen Platz zurückgefallen wäre.

D-Junioren

SG B2 Junioren –SG Forbach 2 3:2

Nach einer sehr leidenschaftlich geführten Begegnung warf die Truppe von Helmut Dörrwand alles in die Waagschale, um am Ende erfolgreich Revanche für die denkwürdige 3:4 Hinspielniederlage nehmen zu können. Unsere Jungs ließen sich von der enormen Physis der Gäste nicht einschüchtern und hielten nicht nur kämpferisch, sondern vor allem auch spielerisch dagegen. Folgerichtig ging unsere Mannschaft noch vor der Halbzeit in Führung. Max Schweinfurth überlistete mit einem sehenswerten Fernschuss aus über 30 Metern von der Seitenauslinie den gegnerischen Torhüter und ließ das erste Mal seine Mannschaft jubeln. Nach dem Wechsel erhöhte zunächst Michael Dörrwand mit einem plazierten Flachschuss von der Strafraumgrenze auf 2:0, ehe Kapitän Yannick Obert sich robust im Zweikampf durchsetzen konnte und, wie im Hinspiel, unsere Mannschaft mit 3:0 in Führung brachte. Dem sehr kräftezehrenden Spiel musste unsere Truppe ihren Tribut zollen und von Krämpfen geplagt schleppte sich in den Schlussminuten der ein oder andere Akteur über den Platz. Wie im Hinspiel rochen die Gäste Lunte und verkürzten auf 2:3. Zum Matchwinner avancierte in dieser Phase Torhüter Robin Schäfer, der mit einigen Glanzparaden die 3 Punkte für seine Mannschaft festhielt und zurecht nach dem Schlusspfiff von seinen Kameraden gefeiert wurde. Ein großes Lob verdiente sich unter anderem auch der C-Jugendliche Dominic Seiler. Zusammen mit Sören Straube bildeten sie bärenstarkes Innenverteidiger-Duo und trotzen unerschrocken den wuchtigen gegnerischen Angreifern.

Für die SG am Ball waren:
Robin Schäfer, Maximilian Grm, Sören Straube, Dominic Seiler, Jonas Löhnert, Yannick Obert (1), Sebastian Thum, Steven Vocke, Justin Vocke, Alexander Schäfer, Max Schweinfurth (1), Michael Dörrwand (1), Kristofer Schok

Ergebnisse vom Wochenende

SG C1 Junioren – SG Oppenau 9:1
SV Vimbuch – E-Junioren 3:5
SG Loffenau – SG C2 Junioren 5:0
SG D2 Junioren – VFB Gaggenau 5:1
SG B2 Junioren – SG Forbach 2 3:2
FV Muggensturm – SG D1 Junioren 1:3
FV Würmersheim – SG A1 Junioren 8:0

Nächste Spiele

FR, 10.06.16, 17.45 Uhr SG C2 Junioren – SG Würmersheim 2 (in OET)
19.00 Uhr SG A2 Junioren – SV Leiberstung (in BIE)
SA, 11.06.16, 14.00 Uhr SG Sandweier – SG D2 Junioren
15.15 Uhr SG D1 Junioren –SG Steinmauern (in BIE)
16.45 Uhr SG B1 Junioren – SG Plittersdorf (in MUG)