JUGEND NEWS

4. April 2016

Erster Auswärtssieg der C-Junioren

Während in fast allen Jugenden der Ball über die Osterferien ruhte, waren unsere C1-Junioren gleich zweimal in der Landesliga aktiv. Bei zwei Auswärtsspielen mussten sie über 550 Kilometer Fahrstrecke zurücklegen und wurden dafür mit dem ersten Auswärtserfolg belohnt. Die erste Reise ging am Ostersamstag nach Elzach. Nach gutem Beginn musste man vor der Pause einen Doppelschlag hinnehmen und ging mit einem 0:2 Rückstand in die Kabine. Trotz Personalsorgen und einiger angeschlagener Spieler konnten unsere Jungs dagegen halten und Paul Kastner gelang sogar noch der Anschluss. Mehr war leider nicht mehr möglich.

Vergangenes Wochenende ging es dann noch ein Stück weiter nach Auggen zur SG Weilertal. Gegen den Tabellennachbarn sollte der erste Auswärtserfolg eingefahren werden, um nicht weiter in den Abstiegskampf gezogen zu werden. Bis es jedoch soweit war, waren ein hartes Stück Arbeit und gute Nerven erforderlich. Ferdinand Uihlein brachte uns mit seinem ersten Saisontor in Führung, ehe der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Gastgeber entschied. Luis Heid konnte jedoch den Schuss bravourös abwehren .So blieb es bis kurz vor Schluss bei der knappen Führung, ehe es einmal mehr Paul Kastner gelang, unsere Farben mit dem 2:0 zu erlösen. Mit nun 21 Punkten aus 16 Spielen verbesserte sich unsere C1 auf den 7. Tabellenplatz. Glückwunsch Jungs.

Jugendergebnisse:
SG A1 Junioren – FVIffezheim 2:1
SG Elzach – SG C1 Junioren 2:1
SG Weilertal – SG C1 Junioren 0:2

Nächste Spiele
FR, 08.04., 18.30 Uhr MUG SG B2 Junioren – SV 08 Kuppenheim
SA, 09.04., 15.00 Uhr 1.SV Mörsch – SG B1 Junioren
SO, 10.04., 11.00 Uhr SG Weitenung 2 – SG D2 Junioren
SO, 10.04., 12.00 Uhr BIE SG C1 Junioren – SG Zunsweier

Bei unseren Mannschaften, die in einer Spielgemeinschaft (SG) spielen, ist zusätzlich der Spielort bei Heimspielen angegeben.

Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft!

Unser B-Jugendspieler Niclas Kirchgeßner ist zwar ein guter Fußballer, aber bekanntlich ein noch besserer Badmintonspieler. Seit letztem Sommer wohnt er daher im Internat des Deutschen Badmintonverbandes in Mülheim an der Ruhr und besucht das dortige Luisengymnasium. In den Osterferien ging er nun mit seiner Schule auf weite Reise, Ziel war Malta und die dort stattfindende Weltmeisterschaft der Schulen. In der Vorrunde konnte er mit seiner Mannschaft Siege gegen Griechenland und Luxemburg erringen, nach der Niederlage gegen China war dennoch die Qualifikation fürs Viertelfinale sicher. Dort bezwang man die Türkei mit 4:1. Im Halbfinale ging es gegen den Favoriten aus Taiwan. Gegen den späteren Weltmeister hatte man keine Chance und so blieb nur das kleine Finale. In einem packenden Spiel konnte dann Frankreich mit 3:2 bezwungen werden und auch Niclas trug mit einem Punktgewinn zu diesem Erfolg bei. Wir gratulieren Niclas zu Platz 3 und zum ersten Gewinn einer (Bronze-)Medaille einer deutschen Jungenmannschaft bei einer Schul-Weltmeisterschaft recht herzlich.

Fussball Camp Wochenende der E Jugend

Am letzten Wochenende haben unsere E Jugend Trainer ein kleines Fussball Camp veranstaltet. Das Camp war gut besucht und es kamen sogar Kinder aus der F und G Jugend. Angefangen hat es Samstag Morgen und endete am Sonntag Mittag. Am ersten Tag stand Technik, Ballgefühl, Torschuss im vordergrund und endete mit einem gemeinsamen Schnitzelessen im Germania Eck. Es war eigentlich geplant das man nach dem Essen zusammen die Sportschau schaut, doch die Kids sind lieber raus aufs Feld gegangen und haben weiter Fussball gespielt. Der zweite Tag startete sehr früh um 8:30 Uhr mit einem Waldlauf, anschliessend gemeinsames Frühstück und zum abschluss gab es ein Fussballspiel.

Vielen dank an unsere E Jugend Trainer für die Investierte Zeit. Es hat sich sehr gelohnt, die Kinder waren begeistert und haben an dem Wochenende jede menge Spass gehabt.