Single Blog Title

This is a single blog caption

Aufstiegsspiel

Germanen vergaben bessere Ausgangsposition

Im ersten Relegationsspiel um den Aufstieg in die A-Klasse vergaben die Germanen in Sasbachwalden eine bessere Ausgangsposition durch eine 4:3-Niederlage in der Verlängerung in der 93. Minute.

Aber nicht nur in der Schlussphase zeigten die Germanen Schwächen, denn bereits in der Anfangsphase stand es nach nur 20 Spielminuten 2:0 für die Gastgeber. Nach fünf Minuten das 1:0 für Sasbachwalden, als man mit 2 Pässen auf die schnellen Sturmspitzen, die gesamte Germanenabwehr aus hebelte und schon waren alle guten Vorsätze für eine optimale Torsicherung dahin, zumal die Gastgeber weiterhin stark drängten und in der 20. Minute verlor man ein weiteres Laufduell und Sasbachwalden führte  2:0. Doch bereits eine Minute später nutzte Sven Baumann ein verkorkster Querpass der Gastgeber  zum Anschlusstreffer 2:1.  Aber die Freude dauerte nur kurz, denn ein weiterer Steilangriff konnte durch Friesböse nur im Strafraum gestoppt werden und so stand es durch ein Elfmetertor in der 25. Minute 3:1. Erst nach der Halbzeit wurde das Spiel der Germanen konstruktiver und sicherer und erneut war es Sven Baumann der in der 60. Minute auf 3:2 verkürzte. Die Gastgeber hatten zu dieser Zeit ihr Pulver verschossen, doch es dauerte immerhin bis zur 85. Minute als Nils Brunner einen schönen Spielzug zum umjubelten 3:3 abschloss. Selbst in der Schlussphase hatte man noch zwei gute Möglichkeiten durch Arns und Rittler den Spieß umzudrehen; doch in der Verlängerung ließ man sich nochmals düpieren und  fing sich das vierte Gegentor ein.

Leave a Reply